Die Top 10 deutscher Passwörter

Bild: Pixabay / Boke9a

Wissenschaftler des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) haben im Rahmen ihrer Studie zur Mehrfachnutzung von Passwörtern insgesamt rund 1 Milliarde Nutzerkonten analysiert.

Bei dieser Analyse kamen diverse interessante Daten zum Vorschein. Neben den generell meist benutzten Passwörtern, kann man so auch Rückschlüsse darauf ziehen, welche Passwörter in deutscher Sprache am häufigsten genutzt werden.

„123456“ ist laut der Studie weltweit das meistbenutzte Passwort in den untersuchten Daten-Leaks. Die Top Ten der beliebtesten deutschen Passwörter konnte aus den rund 30 Millionen Nutzerkonten ermittelt werden, die als .de-Domain registriert sind.

Die Top 10 der deutscher Passwörter lautet demnach:

  1. hallo
  2. passwort
  3. hallo123
  4. schalke04
  5. passwort1
  6. qwertz
  7. arschloch
  8. schatz
  9. hallo1
  10. ficken

Ob man selbst Opfer eines Datendiebstahls geworden ist, lässt sich mit dem Identity Leak Checker, einem Online-Sicherheitscheck des Hasso-Plattner-Instituts (HPI), überprüfen. Auf der Website finden sich auch weitere Details und Statistiken zu den genutzten Passwörtern. So kann man unter anderem eine Liste der 1000 weltweit meist benutzten Passwörter durchklicken.

Das Tortendiagramm zeigt die Verteilung der 10 häufigsten Klartextkenwörter bei der Analyse. Quelle: HPI

PwGenerator für macOS generiert sichere Passwörter27. Dezember 2016 JETZT LESEN →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Amazon Echo Flex im Test in Smart Home

Google Pixel 4: Schwache Aktion zum Black Friday in Smartphones

SmokeFire: Weber zeigt smarten Grill in Smart Home

Deezer HiFi startet auf Smartphones in Unterhaltung

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home

Zattoo bekommt bessere In-App-Sprachsteuerung mit Alexa in Unterhaltung