Erste Eindrücke zum Grid 10 von Fusion Garage

Mittlerweile sind die ersten Testgeräte bei den großen US-Blogs eingetroffen und es macht den Anschein, als ob Fusion Garage mit dem Grid 10 vielleicht doch eine Chance verdient hat. Ich bin ehrlich, meine erste Abneigung gegen das Gerät kann man vielleicht damit begründen, dass die Präsentation, im Bezug auf die verherige PR rund um „TabCo“, eher peinlich war. Da hat man eine so große Spannung aufgebaut und dann präsentiert man den Leuten à la Apple ein Tablet, jedoch in einem schlechten Englisch und mit lächerlichem Geklatsche und komischer Q&A-Session. Hätte man besser machen können.

Doch grundsätzlich bin ich offen für Neues, Konkurrenz belebt das Geschäft und da wird Fusion Garage mit dem Grid 10 sicherlich auch seinen Teil zu beisteuern. Zur Oberfläche selbst habe ich mir noch keine Meinung gebildet, diese ist neu und ich glaube dazu müsste ich sie erst mal in natura sehen, vielleicht schafft es das Tablet ja auch bald nach Deutschland. Hier also drei interessante Hands-On-Berichte von US-Medien, keiner der Kandidaten würde das Grid 10 zum aktuellen Zeitpunkt abschreiben. Das Tablet wird es auf dem stark wachsenden Markt jedoch schwer haben, dieses Jahr konnten noch nicht mal die zahlreichen Honeycomb-Tablets etwas gegen das iPad ausrichten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.