Facebook Portal, Portal Mini und Portal TV offiziell vorgestellt

Portal Superframe 1
Der Facebook Portal

Facebook hat drei neue Produkte seiner Portal-Familie vorgestellt. Den Portal, Portal Mini und Portal TV wird es sogar in Europa zu kaufen geben – vorerst allerdings nicht in Deutschland.

Ein Jahr ist vergangen seitdem Facebook seine ersten eigenen Smart Displays namens Facebook Portal präsentierte. Nun gibt es drei neue Modelle, deren Fokus auch diesmal wieder stark auf der Videotelefonie liegt. Diesmal ermöglichen sie (Video-)anrufe nicht nur per Facebook Messenger – auch WhatsApp kann verwendet werden.

Facebook Portal (Mini)

Portalmini Call 1

Facebook Portal Mini

Abgesehen von der Displaygröße und dem Preis gleichen sich der Facebook Portal und Portal Mini in vielen Punkten. So besitzen beide beispielsweise ein neues Design im Stil eines digitalen Bilderrahmens. Werden die Smart Displays gerade nicht genutzt, können sie in eben dieser Funktion verwendet werden. Mit dem Codeword „Hey Portal“ wird der Sprachassistent gestartet, denn auch diesmal ist Alexa mit an Bord. Dadurch wird es unter anderem auch möglich, Serien von Amazon Prime Video auf den 8 bzw. 10 Zoll großen HD-Displays zu genießen.

Facebook Portal TV

Portaltv Superframe 1

Beim Facebook Portal TV handelt es sich hingegen um eine Webcam, die mit einem Fernseher verbunden werden muss. Genauso wie die drei anderen Geräte wendet sie lokal KI an, um den gezeigten Bildausschnitt bei der Videotelefonie optimal zu bestimmen. Bewegt man sich durch den Raum, ist man daher dennoch stets gut zu sehen und zu hören.

Einst nur in den USA und Kanada verfügbar, kommen die neuen Portal-Modelle nun auch in Europa in den Handel. Facebook ruft hier 149 Euro für den Portal Mini, 199 Euro für den Portal und 169 Euro für den Portal TV auf. Hierzulande werden wir uns allerdings noch etwas gedulden müssen – im Gegensatz zu Frankreich, Spanien und Co. findet sich Deutschland nicht in der Liste der Länder, in denen es die neuen Portal-Produkte ab Mitte Oktober zu kaufen geben wird.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Fairphone 3 landet bei o2 in Telefónica

Neue Drillisch-Aktionstarife starten in Tarife

Redmi K30: Xiaomi bestätigt neuen Kamera-Sensor von Sony in Smartphones

Xiaomi: Patent für faltbares und Slider-Smartphone in Smartphones

Samsung Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite auf Pressebildern in Smartphones

Ein komplett kabelloses Apple iPhone? in Smartphones

1&1 All-Net-Flat: Neue Preisanpassungen in Tarife

Samsung Galaxy S11: Kamera wohl mit 108 Megapixel in Smartphones

Android Auto: Google Assistant bekommt neues Design in Firmware & OS

Pokémon Go: Niantic und Qualcomm legen Grundstein für AR-Brillen in Marktgeschehen