Google Buzz – Twitter-Konkurrent glänzt mit neuer Form von Statusnachrichten

Google hat heute den Dienst Google Buzz vorgestellt, welcher es ermöglichen soll,Statusnachrichten, Fotos, Videos und mehr mit Freunden und Bekannten zu teilen. Der Dienst funktioniert wie eine Mischung aus Twitter und Facebook und integriert sich nahtlos in Google Mail.

Warum schreibe ich darüber? Weil es für diverse mobile Geräte auch eine Buzz-App geben wird und der Dienst auch in die mobile Google-Suche integriert wird. Alle Funktionen und weitere Infos zu Google BUzz findet Ihr unter google.com/buzz und in folgendem Video werden die wichtigsten Merkmale des Dienstes erläutert.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.