Google Buzz – Twitter-Konkurrent glänzt mit neuer Form von Statusnachrichten

Dienste

Google hat heute den Dienst Google Buzz vorgestellt, welcher es ermöglichen soll,Statusnachrichten, Fotos, Videos und mehr mit Freunden und Bekannten zu teilen. Der Dienst funktioniert wie eine Mischung aus Twitter und Facebook und integriert sich nahtlos in Google Mail.

Warum schreibe ich darüber? Weil es für diverse mobile Geräte auch eine Buzz-App geben wird und der Dienst auch in die mobile Google-Suche integriert wird. Alle Funktionen und weitere Infos zu Google BUzz findet Ihr unter google.com/buzz und in folgendem Video werden die wichtigsten Merkmale des Dienstes erläutert.


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.