Google stellt MODE-Armbänder für Android-Wear-Uhren vor

Google bietet mit den neuen MODE-Armbänder für Android-Wear-Uhren nun auch eine Lösung an, mit der sich Kunden jederzeit schnell die Uhren-Armbänder tauschen können und das ohne Werkzeug.

Die MODE-Armbänder für Android-Wear-Uhren gibt es in verschiedenen Ausführungen, allerdings wieder einmal zunächst nur in den USA. Dort kann das neue Zubehör in den verschiedensten Farben bereits im Google Store geordert werden. Die Preise liegen bei 50 bis 60 US-Dollar. Als Material stehen sowohl Leder, als auch Silikon zur Auswahl.

Der Mechanismus ist recht interessant, denn das MODE-Armband verfügt über einen kleinen schiebbaren Knopf, der die Halterung für den Stift, der in der Uhr sitzt, öffnet und schließt.

mode armband

Auch wenn die Armbänder offiziell für Smartwatches gedacht sind, lassen sie sich so natürlich an vielen (auch normalen) Uhren nutzen. Bleibt nur zu hoffen, dass wir sie auch hierzulande bald kaufen können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News

Apple Pay: Sparkasse nennt Anforderungen in Fintech

IKEA TRÅDFRI: Neue LED-Leuchtbirne mit Glühdraht-Optik in News

Amazon Echo Spot mit Alexa eingestellt in Smart Home

Vodafone: 5.500 LTE-Bauprojekte seit Jahresbeginn in Vodafone

Tesla Gigafactory 4: Model Y wird in Deutschland gebaut in Mobilität

Alexa bekommt unterschiedliche Sprechgeschwindigkeiten in Smart Home