Google Play Music: CarPlay und besseres Design

Hardware

Aktuell gab es zwei Neuigkeiten zu Google Play Music, die ich gerne noch aufgreifen würde. Sie betreffen CarPlay und das Design der Weboberfläche.

Zunächst einmal sei darauf hingewiesen, dass die iOS-App von Google Play Music mittlerweile offiziell Apples CarPlay unterstützt. Damit können Nutzer also Zugriff auf ihre Songs auch über diesen speziellen, touchoptimierten Fahrzeugmodus erhalten. Die neue Funktion landet automatisch in der CarPlay-Oberfläche, sobald ihr das letzte Update von Play Music für iOS installiert, welches letzte Woche veröffentlicht wurde.

Preis: Kostenlos

Auch die Weboberfläche von Google Play Music hat in diesen Tagen einige kleinere Verbesserungen erhalten. So gibt es nun wie bei Google Fotos oben links Direktzugriffe, die dauerhaft sichtbar sind. Alternativ kann natürlich dennoch das seitliche Menü genutzt werden.

via/Screen 9to5mac 9to5google


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.