Google Play Music: CarPlay und besseres Design

Aktuell gab es zwei Neuigkeiten zu Google Play Music, die ich gerne noch aufgreifen würde. Sie betreffen CarPlay und das Design der Weboberfläche.

Zunächst einmal sei darauf hingewiesen, dass die iOS-App von Google Play Music mittlerweile offiziell Apples CarPlay unterstützt. Damit können Nutzer also Zugriff auf ihre Songs auch über diesen speziellen, touchoptimierten Fahrzeugmodus erhalten. Die neue Funktion landet automatisch in der CarPlay-Oberfläche, sobald ihr das letzte Update von Play Music für iOS installiert, welches letzte Woche veröffentlicht wurde.

‎Google Play Music
Preis: Kostenlos

Google Play Music Carplay

Auch die Weboberfläche von Google Play Music hat in diesen Tagen einige kleinere Verbesserungen erhalten. So gibt es nun wie bei Google Fotos oben links Direktzugriffe, die dauerhaft sichtbar sind. Alternativ kann natürlich dennoch das seitliche Menü genutzt werden.

via/Screen 9to5mac 9to5google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony Xperia 1 Professional Edition vorgestellt in Smartphones

Netflix: Das sind die November-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Huawei: Rekord von 2018 bereits geknackt in Marktgeschehen

Google Assistant: Neue Stimme landet in Deutschland in News

Freenet Mobile: Kein Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife

Click to Pay: Mastercard, Visa, American Express und Discover starten Online-Bezahldienst in Fintech

Xiaomi: Neues Smartphone entdeckt in Smartphones

Google Stadia: Premiere Edition geht an den Start in Gaming

Elektroauto: Lexus zeigt Vision für die Zukunft in Mobilität

MX-30: Mazda zeigt erstes Elektroauto in Mobilität