IKEA Symfonisk Hack: Subwoofer verbinden

Subwoofer An Ikea Symfonisk Sonos

Der Artikel über den ersten Hack der Symfonisk-Speaker von IKEA kam sehr gut an. In ihm wurde erwähnt, wie man den Symfonisk Regallautsprecher auseinander schraubt und die Sonos-Elektronik daraus in andere Lautsprecher bzw. alte Radios und Co. integriert.

Das weckte bei dem ein oder anderen Leser Interesse. So berichtete Hannes sogar via Twitter, wie er auf diese Art ein altes Radio wieder zum Leben erweckte und ins WLAN brachte. Schön zu sehen, wie der Umbau Schritt-für-Schritt umgesetzt wurde.

Eine weitere gute Idee ist die, aus zwei Symfonisk Regal-Speakern ein günstiges 2.1-System zu basteln. Manch einer hat vielleicht noch einen Subwoofer aus einem älteren 2.1-System zu Hause, der andere wird sicher auf Amazon & Co. für 100,- bis 150,- EUR fündig.

Wichtig ist dabei nur, dass der Subwoofer einen Speaker IN-Anschluss besitzt, da noch nicht klar ist, wie man bei den Sonos Symfonisk-Komponenten das unverstärkte Signal abgreifen kann. An den Speaker IN-Anschluss kann der Symfonisk Lautsprecher direkt angeschlossen werden.

Todd Parker hat übrigens auch ein Video über den Teardown (also das Auseinandernehmen) des Symfonisk Regallautsprechers gedreht. Für alle die, die lieber ein Video statt des bebilderten Artikels aus dem letzten IKEA Hack-Bericht anschauen wollen, ist dies die perfekte Lösung:

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.