iOS 11.3: Neue öffentliche Beta ist da

Ios 11 Header

Apple hat die sechste öffentliche Beta für iOS 11.3 veröffentlicht, die ab sofort für alle interessierten Tester als Download zur Verfügung steht.

Vor einigen Wochen gab es von Apple eine Vorschau auf iOS 11.3 und kurze Zeit danach folgten die erstezweitedrittevierte und fünfte Beta für die Öffentlichkeit. Seit gestern gibt es die sechste Beta, die zum Start nur für Entwickler verfügbar war und seit einigen Stunden auch als öffentliche Beta für alle verfügbar ist.

Was gibt es Neues? Nichts. Es ist eine stabilere Version von Beta 5 und das heißt wir bewegen uns nun mit großen Schritten auf die Gold Master und die finale Version zu. Gut möglich, dass es mit Beta 7 soweit sein wird. Apple hat übrigens kein konkretes Datum für iOS 11.3 genannt und spricht weiterhin von „Frühjahr“.

Für die öffentliche Beta von iOS 11.3 könnt ihr euch hier anmelden, ein Austritt ist jederzeit möglich. Wir raten wie immer vom Test einer Beta (vor allem auf eurem Hauptgerät) ab. Falls ihr die Beta bereits installiert habt, dann gibt es das Update in den Einstellungen. Die finale Version soll in den kommenden Wochen erscheinen, ich denke wir werden die finale Version dann am 27. März bekommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones