iOS 7: So sieht es auf Tablets aus

Firmware und OS

Nachdem Apple iOS 7 offiziell vorgestellt hat, das neue System jede Menge Kritik einstecken musste und bereits leicht veränderte Symbole aufgetaucht sind, zeigt sich nun erstmals die Version für das Apple iPad. Großartige Überraschungen gibt es nicht, ähnlich wie die alten Versionen schaut es auf den ersten Blick wie ein gestrecktes Smartphone-System aus. Die Quick-Toggles sind auf der vollen Breite verfügbar, der zur Verfügung stehende Platz scheint allerdings nicht wirklich immer optimal genutzt zu werden. Das kann sich bis zur finalen Veröffentlichung natürlich noch ändern, denn derzeit handelt es sich bekanntermaßen um eine Beta bzw. in diesem Fall eine inoffizielle Version.

In Kürze (laut Apple “in wenigen Wochen”) sollte auch die offizielle Beta-Version von iOS 7 für iPads zur Verfügung stehen, dann sind wir nicht mehr auf den  iOS-Simulator angewiesen und können uns einen ersten Eindruck sicher auch auf echten Geräten machen. Was meint ihr zu der Anpassung an Tablets?


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.