Kabel Deutschland: Die 60 neuen WLAN-Städte stehen fest

Provider

Nachdem Kabel Deutschland bekannt gegeben hat, dass man ab Mai dieses Jahres eine neue WLAN-Hotspot-Flat startet, verkündet man heute weitere Details zum Ausbau der hauseigenen öffentlichen WLAN-Hotspots, denn die 60 neuen “WLAN-Städte”, die bis Juni 2014 verfügbar sein werden, stehen nun fest. Somit wächst die Zahl der Städte mit KD-WLAN-Hotspots auf 150.

Kabel Deutschland bietet nach eigenen Aussagen mittlerweile in 13 Bundesländern über 300.000 Zugriffspunkte für mobiles Surfen an. Die Starts der WLAN-Hotspots in den 60 neuen WLAN-Städten wird Kabel Deutschland jeweils in der regionalen Presse bekanntgeben. Auch wird man wie bereits angekündigt eine TV-Kampagne durchführen, um das Angebot zu promoten und zwar mit nachfolgendem Spot.

Die neuen WLAN-Städte von Kabel Deutschland (Start bis Juni 2014):

  • Ahrensburg
  • Neustadt an der Weinstraße
  • Bad Dürkheim
  • Neustrelitz
  • Bad Kreuznach
  • Neuwied
  • Bad Segeberg
  • Nienburg/Weser
  • Bad Zwischenahn
  • Norden (Niedersachsen)
  • Bitburg
  • Nordenham
  • Buchholz in der Nordheide
  • Nordhorn
  • Burg auf Fehmarn
  • Olching
  • Buxtehude
  • Pegnitz
  • Cloppenburg
  • Peine
  • Dachau
  • Regen
  • Elmshorn
  • Riesa
  • Esens
  • Saarlouis
  • Flensburg
  • Scharbeutz
  • Frankenthal
  • Schwerin
  • Geretsried
  • Speyer
  • Gifhorn
  • Stade
  • Görlitz
  • Stralsund
  • Goslar
  • Strausberg
  • Hann. Münden
  • Timmendorfer Strand
  • Helmstedt
  • Travemünde
  • Herzberg am Harz
  • Uelzen
  • Homburg
  • Unterhaching
  • Husum
  • Verden (Aller)
  • Idar-Oberstein
  • Wallgau
  • Kühlungsborn
  • Waren (Müritz)
  • Leer
  • Wedel
  • Ludwigshafen
  • Winsen (Luhe)
  • Lüneburg
  • Wismar
  • Meppen
  • Wittenberg (Lutherstadt)
  • Merzig
  • Worms
  • Mühlhausen/Thüringen
  • Wyk auf Föhr
  • Neumünster
  • Zweibrücken

Bei der WLAN-Hotspot-Flat handelt es sich um eine Tarifoption, die den Kabel Deutschland Kunden angeboten wird. Die Option ermöglicht unbegrenztes WLAN-Surfen an über 300.000 verschiedenen WLAN-Hotspots, die zum Beispiel über mobile Apps gefunden werden können, im WLAN-Hotspot-Netz von Kabel Deutschland. Dabei berechnet Kabel Deutschland für die WLAN-Hotspot-Flat für Kunden mit WLAN-Kabelmodem oder der Homebox-Option 4,99 Euro im Monat. Für alle anderen Internet- und Telefonkunden von Kabel Deutschland kostet die WLAN-Hotspot-Flat 9,99 Euro.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.