Kalixa mit Problemen bei der Zahlungsabwicklung

kalixa_pay

Kurze Info für alle, die eine Prepaid-Kreditkarte von Kalixa nutzen, was unter den Lesern hier alleine wegen Google Play und Co. einige sein dürften. Wie Kalixa soeben mitteilt, gibt es aktuell technische Probleme, die dazu führen können, dass Zahlungen nicht korrekt abgewickelt werden. Scheinbar betrifft dies einen Dienstleister von Kalixa, wirklich viele Details lässt man aber leider nicht verlauten. Ich selbst musste das heute Nachmittag bereits feststellen, als Amazon die Zahlung über meine Kalixa-Karte abgelehnt hat. Genau heißt es:

Wegen technischen Problemen einer dritten Partei kann es sein, dass manche Transaktionen mit der Kalixa Pay MasterCard abgelehnt werden. Sollte Ihre Transaktion abgelehnt werden bitten wir Sie es später nochmals zu versuchen.

Wir beheben das Problem sobald wie möglich und entschuldigen uns vielmals wegen der Umstände.

Sobald die Probleme behoben sind, werde ich das hier im Beitrag ergänzen.

Update

19:37 Uhr: Es sollte wieder alles wie gewohnt funktionieren.

Das Problem wurde nun behoben und wir entschuldigen uns vielmals für die Umstände. Ihr könnt Eure Kalixa Card nun wieder wie gewohnt verwenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS