Kodi bekommt Support für den Apple TV

Kodi

Es ist offiziell: Kodi wird auf den Apple TV kommen, der Installationsweg bleibt allerdings auch zukünftig kompliziert.

Kodi, ehemals XBMC, ist eine freie und plattformübergreifende Mediaplayer-Software, die bisher bereits für zahlreiche Plattformen verfügbar ist. Mit dem Update auf Kodi 19 gehört auch Apples tvOS dazu, wie die Entwickler aktuell verkündet haben.

Kodi soll dann unter tvOS „voll funktionsfähig“ sein und die Siri-Fernbedienung unterstützen, wobei sowohl Apple 4 als auch 4K unterstützt werden. Ähnlich wie iOS wird es allerdings Jailbreaking oder Side Loading (mit Xcode) erfordern, um Kodi zu installieren. Das ist sicher kein Hexenwerk, aber eben deutlich aufwendiger, als eine App einfach aus dem App Store zu installieren.

Ab Kodi 19 werden die ältesten iOS-Geräte, die unterstützt werden, übrigens das iPhone 5s, iPad Air, iPad mini 2 und iPod touch 6. gen sein. Benutzer mit 32 Bit iOS sind also dann raus.

Universal: Kinofilme als Leihfilme geplant

Universal Logo Header

Das Coronavirus beeinflusst viele Bereiche des Lebens und ein Bereich, der derzeit komplett zum Erliegen gekommen ist, sind Kinos. Für die Branche wird das eine harte Zeit, doch die Filmstudios scheinen bereits an einer Lösung für die Krise zu arbeiten.…17. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).