Zerkratzt, angezündet und verbogen: Das LG G6 im Härtetest

Zack hat mal wieder zugeschlagen und einen Härtetest von einem aktuellen Android-Flaggschiff auf dem YouTube-Kanal JerryRigEverything veröffentlicht.

Heute trifft es das LG G6. In den letzten Tagen hat Zack unter anderem das HTC U Ultra, das Huawei Mate 9 und die Nintendo Switch getestet. Bei solchen Videos sei wie immer erwähnt, dass es sich nicht um wissenschaftliche Testberichte handelt. Die folgenden 5 Minuten dienen einzig und allein der puren Unterhaltung.

Das LG G6 wird im folgenden Video wie immer zerkratzt, gebogen und auch Feuer ausgesetzt. Feuer kann es nicht so gut ab, doch davon abgesehen hat LG hier ein durchaus stabiles Smartphone gebaut. Das G6 ist übrigens auch IP68-zertifiziert, kann also Wasser und Staub ab. Bis zum Marktstart des neuen Spitzenmodells wird man sich aber noch gedulden müssen: Es ist ab dem 24. April erhältlich.

LG G6 im Preisvergleich →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte

simply Herbst-Special: 10 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro in News