LibreOffice 7.0 veröffentlicht

Über Libreoffice 2020 08 06 14.21.25

LibreOffice kündigte aktuell die neue Versionsnummer 7.0 an. In dieser Version gibt es nicht nur Bug-Fixes, sondern auch zahlreiche Neuerungen. Wer mehr Wert auf eine stabile Version mit lediglich Bug-Fixes legt, kann auch die neue Version 6.4.5 installieren.

Die Neuerungen im 7.0er Update werden umfasst mit der Unterstützung vom OpenDocumentFormat (ODF) 1.3, Skia Graphic Engine und Vulkan GPU-basierender Beschleunigung für bessere Performance und verbesserter Kompatibilität mit dem DOCX, XLSX und PPTX-Format.

Etwas genauer gibt es noch die folgende Auflistung an neuen Features:

GENERAL

  • New icon theme, the default on macOS: Sukapura
  • New shapes galleries: arrows, diagrams, icons and more…
  • Glow and soft edge effects for objects

WRITER

  • Navigator is easier to use, with more context menus
  • Semi-transparent text is now supported
  • Bookmarks can now be displayed in-line in text
  • Padded numbering in lists, for consistency
  • Better handling of quotation marks and apostrophes

CALC

  • New functions for non-volatile random number generation
  • Keyboard shortcut added for autosum

IMPRESS & DRAW

  • Semi-transparent text is supported here too
  • Subscripts now return to the default of 8%
  • PDFs larger than 500 cm can now be generated

Hier auf der offiziellen Website findet ihr den Download der neuesten Version. Entweder direkt von irgendeinem Server oder als Torrent-File. Das Office-Paket umfasst knapp 310 MB.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).