Mini-Handy LONG-CZ J8 ist beliebt bei Gefangenen

© Amazon UK

Irre Story, die uns da per Leser-Mail erreichte. Das Long-CZ J8 ist das (nach Angaben des Herstellers) kleinste Handy weltweit, welches man im freien Handel erwerben kann. Das macht es zum beliebten Mitbringsel in Gefängnisse.

Neu ist das Long-CZ nicht, aber die Story zum Handy ist schon interessant. Das kleine Gerät ist gerade mal 68 mm x 23 mm x 11 mm groß und wiegt nur 18 Gramm. Dennoch unterstützt es die wichtigsten Handyfunktionen und hat sogar ein FM-Radio sowie einen microSD-Slot verbaut. Es ist durch seine kompakte Bauweise möglich, das komplette Gerät mit einer kleinen Halterung als Bluetooth-In-Ear-Headset zu nutzen. Im Inneren findet eine Micro-SIM-Karte Platz und der OLED-Screen ist 0,66 Zoll groß. Knapp 26 Pfund kostet es bei Amazon UK. In Deutschland ein paar Euro mehr.

Durch die geringe Größe und den hohen Kunststoffanteil der Bauteile, soll es angeblich nicht zuverlässig von den Körperscannern in Gefängnissen erkannt werden. Die Informationen stammen aus einer Reihe von irischen Gefängnissen. Dort wird das Long-CZ J8 bereits als „Beat the Boss phone“ in Kleinanzeigenmärkten angeboten. „BOSS“ ist nämlich der Spitzname für die Körperscanner in irischen Gefängnissen.

Danke Roman! via dailymail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung