Motorola dementiert Preis der Moto 360, das Rätselraten geht weiter

Motorola Moto 360 Detail

Gestern machte ein mutmaßlicher Preis der Motorola Moto 360 die Runde. Da die Infos von Motorola direkt kamen, schien er sehr glaubwürdig. Doch das Unternehmen dementierte die Meldung in einem Kommentar auf Google+.

Es ist jetzt gut zwei Monate her, dass Motorola uns die Moto 360 präsentierte. Wobei eine Präsentation vielleicht zu viel des Guten wäre, man zeigte nur ein paar Bilder und hielt sich mit weiteren Informationen bedeckt. Im Sommer soll die Uhr auf den Markt kommen, mehr möchte man aktuell noch nicht verraten. Dabei gibt es ein Detail, welches viele interessiert: Was wird die Motorola Moto 360 am Ende kosten?

Auch dazu schweigt Motorola. Daher sorgte der Preis von 249 Euro, der gestern in einem Dokument von Motorola entdeckt wurde, für viel Aufmerksamkeit. Das ist deutlich günstiger, als viele geglaubt haben. Doch Motorola dementierte den Preis. Dieser sei nur für die Steuer. Quasi ein Platzhalter, wenn man das so will. Er sagt nichts über den finalen Preis der Uhr aus. Wobei davon auszugehen ist, dass das Unternehmen keinen utopischen Preis angegeben hat und es in diese Richtung geht.

Zufall, oder Versehen? Motorola bemüht sich jedenfalls nicht großartig, um die noch offenen Fragen frühzeitig zu beantworten. Es ist fraglich, ob man die Fragen vor der Google I/O 2014 beantworten wird. Ein großes Thema der Veranstaltung dürfte das im März vorgestellte OS Android Wear sein. Und da würde es sich doch gut anbieten, wenn man neben ein paar Produktpräsentationen auch noch Informationen zu den jeweiligen Geräten parat hat. Motorola ist von seinem Produkt jedenfalls überzeugt, doch es wird so langsam mal Zeit, dass man auch die Öffentlichkeit überzeugt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung