Nokia N1 soll am 7. Januar 2015 in den Verkauf gehen

Nokia N1 Android Header

Mitte November präsentierte Nokia das von Foxconn gefertigte N1 Tablet, welches zum Preis von nur 249 Dollar (ohne Steuern) auf den Markt kommen sollte. Neuesten Informationen nach soll es nun am 7. Januar soweit sein, sodass sich interessierte Personen nicht mehr allzu lange gedulden werden müssen.

Das Nokia N1 erntete nach der Präsentation am 18. November einiges an Beifall. In den Kommentaren unter unserem Artikel freuten sich viele auf den „Nexus 9-Killer“ und man verspürte das „Will-haben-Gefühl“. So gut das Ganze auch im ersten Moment klang, blieb der Releasetermin des Tablets vorerst unbekannt. Nun scheint man in China nähere Details erhalten zu haben: Im Rahmen eines Events am 7. Januar soll Nokia den Verkaufsstart verkünden.

Ab diesem Datum wird Nokia das N1 dann in den meisten Märkten im freien Handel anbieten. Für das 7,9 Zoll große Tablet mit WQXGA-Auflösung, einem Intel Atom Z3580 und 2 GB Arbeitsspeicher dürften in Deutschland schätzungsweise 249 bis 299 Euro fällig werden, sodass es sich hier um ein äußerst interessantes Gerät handeln wird.

Stellt sich nur noch die Frage, ob es nach Deutschland kommen wird und falls ja, wann. Nun heißt es also nur noch Daumen drücken und hoffen. Uns würde ja mal interessieren: Wer von euch würde dann zuschlagen?

Quelle: Sina via: TabletNews

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung