Nokia X6 offiziell vorgestellt

Nokia X6 Header

HMD Global hat heute – wenn auch nur in China – das Nokia X6 offiziell vorgestellt und wir sagen euch, welche Ausstattung man im Gerät verbaut hat.

Als erstes fällt vermutlich das 5,8 Zoll großes Display (2280 x 1080 Pixel, 19:9) auf, welches allerdings nur von Gorilla Glas 3 geschützt wird. Unter der Haube werkelt ein Snapdragon 636, dem wahlweise 4 oder 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

Beim internen Speicher hat man die Wahl zwischen 32 und 64 GB, man kann ihn aber auch mit einer microSD-Karte erweitern. Falls man keine Speicherkarte benötigt, dann kann man optional auch eine zweite SIM-Karte im Nokia X6 nutzen.

Nokia X6 Farben

Auf der Rückseite gibt es eine Dual-Kamera mit 16 + 5 Megapixel (f/2.0 und f/2.2) und auf der Frontseite eine Kamera mit 16 Megapixel (f/2.0). Weiter geht es mit einem Akku mit 3060 mAh, WiFi 802.11 ac (2,4 GHz + 5 GHz), Bluetooth 5 und einen Anschluss für Kopfhörer mit einem 3,5-mm-Kabel ist ebenfalls noch vorhanden.

In China wird man das Nokia X6 ab dem 21. Mai in Schwarz, Silber und Blau kaufen können, los geht es bei knapp 170 Euro (umgerechnet). HMD Global hat jedoch nicht erwähnt, ob man das Nokia X6 auch außerhalb von China anbieten wird. Aber ganz ehrlich: Es nimmt sich nicht viel zum Huawei P20 Lite. Am Ende ein (meiner Meinung nach) langweiliges Modell, welches sich nicht irgendwie abheben kann.

Die Produktseite zum Nokia X6 findet ihr übrigens an dieser Stelle.

Nokia X6 Front Nokia X6 Back

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Wear OS: Neue Smartwatch von Montblanc entdeckt in Wearables

Mustang Mach-E wird das erste Elektroauto von Ford in Mobilität

HTC präsentiert neues Desire-Smartphone in Smartphones

MacBook Pro: Apple erteilt SD-Slot eine Absage in Computer und Co.

Der „Amazon-Tag“ kommt nach Deutschland in Marktgeschehen

Apple plant Dienste-Bundle für 2020 in Dienste

Alexa steuert IKEA-Jalousien in Smart Home

Congstar Prepaid: Die Datenpässe sind da in Tarife

Huawei Mate 30 Pro im Test: Eine Woche im Alltag in Testberichte

Disney+ legt guten Start hin in News