Oppo N1 wird CyanogenMod-Smartphone (Update: Foto)

oppo_n1_header

Große Veränderungen stehen beim Android-Custom-ROM CyanogenMod an. Wir hatten bereits darüber geschrieben, dass sowohl neues Kapital für ein eigenständiges Unternehmen, als auch Hardware-Pläne derzeit umgesetzt werden.

Daraufhin folgten natürlich Spekulationen darüber, wer denn der Hardware-Partner für ein CyanogenMod-Smartphone werden könnte. Nachdem HTC bereits als heißer Kandidat gehandelt wurde, entpuppt sich nun ein anderer Hersteller als Partner von CyanogenMod und zwar Oppo. Steve Kondik, der Mitbegründer von CyanogenMod, freut sich in einer aktuellen Videobotschaft auf das Event zum 5,9 Zoll großen Kamera-Smartphone Oppo N1.

Unterm Video heißt es dann: „OPPO + CyanogenMod = ?“ – Wenn das mal kein Wink mit dem Zaunpfahl ist. ;-)

Oppo hat es geschafft in den letzten Wochen für eine Menge Aufmerksamkeit mit dem neuen Flaggschiff N1 zu sorgen. Zahlreiche Teaser wurden bisher bereits veröffentlicht und vor ein paar Tagen zeigte man dann auch einen kleinen Trailer auf YouTube. Passend zur Ankündigung im September hat Oppo dann auch eine eigene Teaser-Seite online gestellt, wo es in unregelmäßigen Abständen neue Bilder und Informationen zu sehen gibt. Am kommenden Montag wird das Gerät dann offiziell vorgestellt.

Update

Nun gibt es auch ein Foto des Oppo N1 zu sehen:

oppo n1 cyanogenmod

via @mobiJunkie

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.