Oppo R1L: Dünnes LTE-Smartphone offiziell vorgestellt

Oppo_R1L

Mit dem R1L bringt der chinesische Hersteller Oppo ein neues Mittelklasse-Smartphone auf den Markt, welches scheinbar die Nachfolge des R1 antreten soll.

Ausgestattet ist das Oppo R1L mit einem 5 Zoll großen IPS-Display, welches mit 1280 x 720 Pixeln auflöst. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 400 in Kombination mit 1 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Der 16 GB große Flash-Speicher des Smartphones beherbergt ColorOS 1.2 (Android 4.3) und kann nicht erweitert werden. Desweiteren verfügt das Gerät über eine 13 Megapixel Hauptkamera, eine 5 Megapixel Frontcam und einen 2410 mAh Akku.

Oppo_R1L_2

Das 142,7 x 70,4 mm große Gehäuse des Oppo R1L ist 7,1 mm dünn und bringt leichte 136 Gramm auf die Waage. Neben dem schicken Design zeichnet sich das Smartphone zudem durch seine LTE-Funktionalität aus.

Bisher wird das Oppo R1L lediglich auf der malaysischen Seite des Unternehmens zum Preis von 1.198 RM, ungefähr 288 Euro, gelistet. Ob Oppo das Smartphone in Zukunft auch in Deutschland vertreiben wird, wurde bisher nicht bekannt gegeben.

via: gizchina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Assistant offiziell angekündigt in Dienste

VW ID: Volkswagen plant Batteriefertigung in Deutschland in Mobilität

Amazon Prime ab sofort mit Exklusiv-Inhalten für Mobile Games in Smartphones

Sony PlayStation 5 wird umweltfreundlicher in Gaming

Huawei Mate 30 Pro: Video zeigt Installation der Google-Apps in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt mit 108-Megapixel-Kamera in Smartphones

Google Assistant: Mehr Fokus auf Privatsphäre in Dienste

Transcriber: Sprachnachrichten-Umwandler erhält Update in Software

Freenet Mobile: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 700 neue LTE-Sender im August in Telefónica