PayPal und Google Play: Neue Hinweise tauchen auf

Dienste

Bereits seit Jahren halten sich die Gerüchte um eine angebliche Integration von PayPal-Bezahlung in Google Play bzw. damals noch den Android Market hartnäckig. Oftmals war hier der Wunsch vieler Nutzer der Vater des Gedanken, denn gerade wer keine Kreditkarte besitzt, ärgerte sich lange Zeit darüber, nicht bei Google für Apps und Co. bezahlen zu können. Mittlerweile können Millionen Kunden auch in Deutschland über ihre Mobilfunkrechnung bezahlen, ein Fortschritt und eine gute Alternative zu z.B. Prepaid-Kreditkarten.

Nun gibt es neue Zutaten für die Gerüchteküche rund um PayPal und Google Play, denn im Quellcode bzw. einigen Javascriptdateien von Googles Bezahldienst Wallet sind verschiedene Einträge mit “PayPal” aufgetaucht, die sich dort in andere Bezahlmöglichkeiten einreihen. Das legt mehr als nahe, dass PayPal irgendwie integriert werden könnte bzw. bereits Pläne dafür bestehen. Hält PayPal bei Google Wallet Einzug, könnte man diese Zahlungsmethode auch über Google Play nutzen.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.