Pokémon GO: Benachrichtigungen über Mi Band verfügbar

Pokemon GO Logo

Eine der letzten Versionen der MiFit-App bringt Benachrichtigungen für Pokémon GO auf euer Smartphone.

In den folgenden Zeilen erfahrt ihr, wie ihr euer Mi Band als kleinen Ersatz für ein Pokemon Plus verwenden könnt. Das ist ganz praktisch, da ja nicht jeder eines zum regulären Preis abbekommen hat und die mittlerweile horrenden Preise nicht bezahlen will.

Ich spiele im Auftrag meines ältesten Sohnes immer noch täglich Pokémon GO. Ich habe die glorreiche Aufgabe Eier auszubrüten und auf dem Weg zur Arbeit vorhandene Pokémon abzugrasen, sowie herumstreunende Pokémon einzufangen. Im Sommer war das gar kein Problem, mit einem kompakten 5s in der Hand, auf dem Fahrrad im vorbeifahren. Jetzt allerdings ist das schon ein anderer Schnack bei den anliegenden Minusgraden, da bleibt das Handy in der Hosentasche und wird nur punktuell herausgeholt. Was ärgere ich mich, dass ich verpennt habe ein Armband vorzubestellen.

Mit einem Mi Band 2 kann ich allerdings dienen. Neuerdings könnt ihr in der App nämlich auch festlegen, dass euer Band vibrieren soll, wenn in eurer Nähe ein Pokémon spawned. Ganz den Funktionsumfang eines PoGo Plus bietet das also nicht, aber immerhin. In letzter Zeit hatte ich immer wieder vergessen mein Mi Band 2 zu laden und hatte es auch gar nicht dabei. Erst durch Benjamin erfuhr ich von dieser neuen Option.

Um den Alarm einzurichten geht folgendermaßen vor:

  • Spielen / Mehr / Mi Band Alerts / Pokemon Go
Mi Fit
Preis: Kostenlos
Mi Fit
Preis: Kostenlos

Android-User können sich auch mal die Mi Tools anschauen. Auch dort sollte es entsprechende Möglichkeiten für Benachrichtigungen geben.

Tools & Mi Band
Preis: 3,59 €
Quelle stadt-bremerhaven Danke auch Martin!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.