Samsung Galaxy S II mit unterschiedlicher Hardware? – Einschränkungen bei der Kamera (Video)

Smartphones

Bereits im Januar dieses Jahres habe ich darüber geschrieben, dass Samsung die Kameralinse beim Galaxy S verbessert hat, was damals recht erfreulich war. In ähnlichem Zusammenhang gibt es aktuell aber eine unschöne Nachricht, denn es scheint so, als würde Samsung im Galaxy S II unterschiedliche Hardware verbauen, welche deutlich zu Lasten der Kameraqualität geht. Zumindest sind die baugleichen Geräte mit einer anderen Kamera-Firmware ausgestattet, was diesen Rückschluss erlauben soll.

In folgendem YouTube-Video vom User Eddyx8 seht ihr zwei Samsung Galaxy S II in weiß, wobei das eine mit einer OMEF01-Firmware und das andere mit einer SCEF02-Firmware ausgestattet ist. Der Unterschied ist wirklich heftig und meiner Meinung nach bei diesem Modell nicht akzeptabel! Mit der SCEF02-Firmware schaut nicht nur das Bild unschön aus, es ist auch keine flüssige Aufnahme möglich, wie ihr an den verschiedenen Beispielen sehen könnt. Wie diverse unserer Leser allerdings mitteilen, gibt es wohl noch deutlich mehr solche Kamera-Firmware-Versionen.

Ob, wann und in welchem Umfang unterschiedliche Hardware in aktuellen Galaxy S II gelandet ist, kann ich euch überhaupt nicht sagen, es ist durchaus möglich, dass dies der Fall ist, aber auch schwer nachzuweisen. Solltet ihr ein Galaxy S II besitzen, könnt ihr über die Tastenkombination *#*#34971539#*#* selbst überprüfen, welche Kamera bzw. welche Firmware ihr im Gerät habt, wobei die SCEF02 die schlechtere sein soll. Zudem dürftet ihr es ja selbst an der Qualität eurer Kamera feststellen können.

Danke Claudia!


Fehler melden58 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.