Samsung verbessert die Kameralinse beim Galaxy S

Gerade erreichte mich eine E-Mail von unserem Leser Eddyx8, der sich das Samsung Galaxy S in der White Edition zugelegt hat und mich auf ein nettes Detail hinweisen möchte, was ich hiermit natürlich gerne weitergebe.

Samsung scheint irgendwann in letzter Zeit damit angefangen zu haben, die Kamerahardware beim Galaxy S zu erneuern, denn nicht nur die neue White Edition, sondern auch „normale“ Galaxy S, welche zur Reparatur waren, haben eine andere Linse verbaut.

Vorteil an der neuen Linse soll wohl der größere Einfallswinkel und ein kontinuierlicher Autofokus bei der Videoaufnahme sein. Zudem wären damit bessere Makroaufnahmen möglich. Eddy hat dazu ein Video an die E-Mail gehangen, damit sich jeder selber ein Bild machen kann.

Da ich kein Galaxy S besitze, kann ich leider keinen direkten Vergleich ziehen. Da das Gerät allerdings über 10 Millionen Mal verkauft wurde, wird unter euch sicher der ein oder andere Leser sein, der das rückprüfen könnte.

Ist die Aufnahme besser, schaut eure Linse anders aus und habt ihr bereits Autofokus während der Videoaufnahme?

>> Samsung Galaxy S bei Amazon <<

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

REWE liefert „tausende Artikel“ bundesweit in Handel

Antwort auf Tesla: GM plant für 2021 auch einen E-Truck in Mobilität

Commerzbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Samsung Galaxy S11 passiert erste Behörde in Smartphones

Elektroautos von BMW: Sound von Hans Zimmer kostet extra in Mobilität

SEAT Mii electric bei der Amazon Black Friday Week in News

Xiaomi: Erstes Modell mit 120 Hz wohl im Dezember in Smartphones

Microsoft Surface Earbuds starten Anfang 2020 weltweit in Audio

SanDisk Ultra 400 GB microSDXC für 49,99 Euro in Schnäppchen

Apple Store: Bewertungen entfernt in Marktgeschehen