Alle Jahre wieder: Samsung Galaxy S9 und LG G7 sollen früher kommen

Samsung Galaxy S8 und LG G6

Das Samsung Galaxy S9 soll schon im Januar gezeigt werden, das steht bereits im Raum. Nun heißt es, dass es auch schon früher auf den Markt kommt.

Laut BusinessKorea sollen sowohl Samsung, als auch LG mit dem Gedanken spielen ihr kommendes Flaggschiff schon im Januar auf den Markt zu bringen. Samsung will Apple mit dem iPhone X den Wind aus den Segeln nehmen, LG hat einen gewissen Erfolg mit G6 gehabt, welches einen Monat früher auf den Markt kam und das will man wohl wiederholen. Solche Meldungen sehen wir jedes Jahr.

Man muss aufpassen und darf diese natürlich nicht direkt als Unfug abtun, aber kritisch sollte man wie immer bleiben. Beim G7 glaube ich beispielsweise nicht an eine solche Strategie. Das G5 und G6 wurden auf dem MWC präsentiert, ich denke dabei wird es auch 2018 beim G7 bleiben. Beim Marktstart für das Samsung Galaxy S9 gehe ich auch davon aus, wobei ja aktuell im Raum steht, dass wir es schon im Januar auf der CES sehen werden. Das ist weiterhin wahrscheinlich.

LG G7 könnte ein spannendes Gerät werden

Bei solchen Meldungen muss man immer etwas aufpassen. Bei LG sollte man zum Beispiel im Hinterkopf behalten, dass das V30 jetzt erst richtig auf den Markt kommt und das Unternehmen da nicht 1-2 Monate später nachlegen wird. Falls das G7 auf dem MWC gezeigt wird wäre das meiner Meinung nach schon etwas zu früh. Wobei LG im Zweifel auch gerne mal ein besseres Modell kurze Zeit später nachreicht.

Kurz: So genau blickt man bei den Herstellern nie durch und Pläne können sich immer ändern. Vor allem beim S9 bin ich aktuell gespannt, ob es nun noch mehr Meldungen für eine Januar-Präsentation geben wird. Samsung würde ich sowas durchaus zutrauen, wobei der Marktstart sicher wieder im April/März ist.

Aber: Wir bewegen uns nun mit großen Schritten auf die CES und den MWC zu, es wird in den kommenden Tagen und Wochen also mit Sicherheit auch die ersten zuverlässigen Meldungen zu den beiden Spitzenmodellen geben. Ich bin ja vor allem auf das G7 gespannt, denn das G6 floppte ja etwas und das V30 ist ein wirklich gutes Gesamtpaket. Baut man darauf auf, könnte das G7 sehr interessant werden.

Meine Prognose: Das Samsung Galaxy S9 wird im Januar angeteasert, wobei die neue Galaxy Ai UX im Fokus stehen wird. Das Event findet dann später in New York statt. Das LG G7 wird wie immer auf dem MWC 2018 im Februar vorgestellt.

via BGR

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones