Samsung SM-G800F: Handelt es sich hier um das Galaxy S5 Neo?

Samsung Galaxy S5 (1)

Samsung hat zwar erst das Galaxy S5 vorgestellt, bei einer Version des neuen Android-Flaggschiffs dürfte es in diesem Jahr aber wohl kaum bleiben.

Vor ein paar Tagen tauchte im Lagerbestand von Zauba in Indien ein Modell mit der Bezeichnung SM-G870A auf, bei dem es sich um das Galaxy S5 mini handeln könnte. Jetzt gibt es dort auch noch ein Gerät mit der Bezeichnung SM-G800F, was für ein weiteres Modell der Galaxy-S-Reihe sprechen könnte. Das Galaxy S5 hat übrigens die konkrete Bezeichnung SM-G900F. Das G800F dürfte also darunter angesiedelt sein.

Samsung wird das Galaxy S5 nächsten Monat auf den Markt bringen, dann aber erst mal nur in einer normalen Version. Ein mini dürfte sicher sein, ein Zoom womöglich auch, stellt sich nur die Frage, ob es noch weitere Versionen geben wird. Wie wäre es da zum Beispiel mit einem Samsung Galaxy S5 Neo. Einer abgespeckten Version, wie wir sie auch beim Galaxy Grand, dem Galaxy Note 3 und der Gear 2 gesehen haben.

Bei Samsung fährt man momentan eine Strategie, bei der es lieber mal eine Variation mehr, als zu wenig gibt. Statt einem Modell, nutzt man einen Markennamen auch mal aus, um andere Smartphones damit zu bewerben. Das wird auch beim Galaxy S5 in diesem Jahr passieren, da bin ich mir ganz sicher. Ein abgespecktes S5 halte ich auch für sehr wahrscheinlich. Mal schauen, ob es auch ein hochwertiges S5 geben wird.

via sammobile quelle zauba

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.