SanDisk Memory Zone für Android verwaltet Speicher im Telefon und in der Cloud

SanDisk hat mit der SanDisk Memory Zone für Android eine kostenlose App im Market veröffentlicht, welche es euch erleichtern soll, eure verschiedenen Speichermöglichkeiten zu verwalten. Hiebei kann man nicht nur auf den Speicher im Telefon bzw. auf der microSD-Karte zugreifen, sondern auch Dienste wie Dropbox, Picasa oder Google Docs nutzen.

Das Programm liest sämtliche Inhalte aus und zeigt diese anstatt in Ordnern nach Dateitypen geordnet an. Sonderlich rund läuft die App noch nicht und wer ein paar mehr Dateien in der Dropbox liegen hat, kann während des Scans erstmal einkaufen fahren. Zumindest ist die Oberfläche aufgeräumt und es gibt eine (lahme) Backup-Funktion.

Ich persönlich komme mit dem ES Datei Explorer super klar und auch dieser hat Dropbox-Anbindung, dafür aber noch zig mehr Funktionen, um Datein bequem zu verwalten. Da die SanDisk Memory Zone gratis ist, könnt ihr sie ja selbst mal testen und eure Meinung dazu hinterlassen.

SanDisk Memory Zone im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables