• Apple App Store: Search Ads starten im August in Deutschland

    Apple Search Ads

    Apple wird ab August die Search Ads in weiteren Ländern anbieten, unter anderem auch Deutschland. Was sind Search Ads? Das sind Werbeanzeigen, die euch im App Store bei der Suche ganz oben angezeigt werden. Kauft zum Beispiel die App XY den Begriff „Twitter“, dann wird sie bei der Suche nach Twitter ganz oben angezeigt.

    Diese Option für Werbung gibt es seit einiger ganzen Weile in den USA und wurde von Entwicklern und Nutzern bisher öfter kritisiert. Klar, Google macht sowas auch, aber für Apple ist Werbung im App Store ein neues Feld. Das sind iOS-Nutzer nicht gewohnt.

    Ab dem 1. August werden euch diese Werbeanzeigen dann im App Store begegnen und die sowieso schon unübersichtliche und schlechte Suche weiter verschlechtern. Hier steht der reine Profit vor dem Nutzererlebnis und man kann Apple ja für vieles kritisieren, aber so ein Schritt ist selbst für Apple eher ungewöhnlich. Finde ich.

    Ob die Einnahmen aus diesen Werbeanzeigen so einen großen Einfluss haben, dass man ein schlechtes Nutzererlebnis dafür in Kauf nimmt?

    Es sieht so aus. (via)

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →