Apple iPhone 14 Pro soll Kamera mit 48 Megapixel bekommen

Apple Iphone 13 Pro 2022 Header

Letzte Woche haben wir mutmaßliche Skizzen des Apple iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max gesehen und festgestellt, dass sich gar nicht so viel tun wird. Nur bei der Kamera auf der Rückseite wird die Fläche vermutlich noch etwas größer sein.

Wir haben schon vermutet, dass das für die neue Hauptkamera mit 48 Megapixel gedacht ist und so soll es laut Ming-Chi Kuo auch sein. Der neue Sensor ist noch größer und daher wird der Kamera-Bump auf der Rückseite auch größer sein.

Wir haben schon vor einem Jahr gehört, dass Apple den Schritt zu mehr Megapixel plant. Die Zahl der Megapixel ist nicht immer entscheidend, aber mit guter Software und Pixel-Binning kann man da in der heutigen Zeit durchaus etwas herausholen.

Das gilt übrigens nur für die Hauptkamera, bei den anderen zwei Kameras wird sich wohl nicht viel tun – die Zoom-Kamera dürfte kommendes Jahr im Fokus stehen.

Video: Das Apple iPhone 14 Pro

Apple iPad Pro 2022 mit M2-Chip im Herbst erwartet

Apple Ipad Pro Keyboard Header

Apple soll laut Mark Gurman an einem neuen iPad Pro für 2022 arbeiten, was wohl kaum jemanden überraschen wird. Jetzt haben wir aber langsam auch mal einen ungefähren Zeitraum: Herbst. Doch wann genau? Das wissen wir noch nicht. iPad Pro…28. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Jan ☀️

    48 MP dürfte schon ein sichtbares Upgrade darstellen. Die 12MP Bilder jetziger iPhones sind schon sau stark, keine Frage. Aber groß reincroppen darf man da nicht, da fallen sie einfach ab im Vergleich zu Samsung und Co.

  2. KaaaFuuuKooo ☀️

    WOW, welch bahnbrechende Neuerung hier wieder zu erwarten ist. Ich „Flip“ aus.

    1. Holunderspecht 🍀

      Der Artikel ist sogar eher negativ geschrieben, wie kann man sogar davon getriggert sein?

      1. KaaaFuuuKooo ☀️

        Ich bin nicht getriggert, aber mein iPhone 13 ist es. Du verstehst den Wortwitz hoffentlich. ;-)
        Solch Unternehmen, welche nicht wissen, dass man existiert oder man Kunde ist, weil es sie einfach nicht interessieren muss, triggern mich eher selten.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.