Dyson: Details zum eingestellten Elektroauto

Dyson Elektroauto Header

Der Automarkt befindet sich im Wandel und Dyson sah Anfang 2018 eine Chance. Der Plan: Drei Elektroautos bauen. Doch dann merkte man, dass dieses Projekt zu viel Geld kostet und am Ende vermutlich nicht wirtschaftlich sein wird.

Das komplette Projekt wurde Ende 2019 eingestellt, doch mittlerweile geht man offen mit dem Thema um. Der Milliardär James Dyson zeigte sich schon vor ein paar Wochen mit dem eingestellten Elektroauto in der Presse.

Dyson: Elektroauto mit 900+ km Reichweite

Diese Woche veröffentlichte man einen umfangreichen Beitrag auf der offiziellen Webseite von Dyson. Darin gibt es viele Details zum Projekt, zahlreiche Bilder und auch Videos. Eine halbe Milliarde britische Pfund verpulverte Dyson für diese Idee, aber es war immerhin ein Versuch und das finde ich spannend.

Dyson Elektroauto

Ein paar Eckdaten zum Elektroauto von Dyson (wobei man hätte sehen müssen, was davon realistisch ist): Über 900 km Reichweite mit einem 150 kWh Akku, zwei Elektromotoren und knapp 500 PS Leistung. Der Preis hätte aber wohl bei über 160.000 Euro gelegen, womit die Zielgruppe zu klein gewesen wäre.

Dyson Elektroauto Innen

Ich hoffe aber, dass wir neben Tesla noch mehr Neueinsteiger in den nächsten Jahren sehen werden und gehe auch ehrlich gesagt davon aus. Sony hat zum Beispiel schon ein Konzept von einem Elektroauto gezeigt und da wird es in diesem Jahrzehnt sicher noch mehr Versuche im Bereich der E-Mobilität geben.

Dyson hat es versucht und erkannt, dass es gar nicht so leicht ist. Der Einstieg in den Automarkt ist jedenfalls eine andere Hausnummer, als bei Smartphones. Das musste auch schon Apple feststellen. Aber es ist möglich, wenn man das nötige Kleingeld hat. Ich gespannt, wer dort weitermacht, wo Dyson aufgehört hat.

Mercedes-Benz EQS: Das erste „richtige“ Elektroauto von Daimler

Mercedes Benz Eqs Serie

Mercedes-Benz präsentierte auf der IAA 2019 den Vision EQS, der irgendwann als Mercedes-Benz EQS starten soll. Es handelt sich um eine rein elektrische S-Klasse und es wird das erste „richtige“ Elektroauto von Daimler. Wieso richtig? Es ist das erste Elektroauto,…3. Juni 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.