Elon Musk und Twitter: Im Oktober wird es spannend

Twitter

Als Elon Musk bekannt gab, dass er Twitter kaufen möchte, da war das eine sehr große Überraschung. Doch Elon Musk hat wohl kurz nach dem Angebot erkannt, dass er Twitter doch nicht kaufen möchte und legte den Deal daher auf Eis.

Allerdings legte nur Elon Musk den Deal auf Eis, für Twitter sieht die Sache ganz anders aus. Und so startete eine öffentliche Schlammschlacht. Wobei man auch fairerweise sagen muss, dass diese eigentlich nur von Elon Musk ausgeht.

Im Oktober beginnt die Anhörung

Das alles wird aber bald rechtlich geklärt, denn im Oktober beginnt die Anhörung vor Gericht. Elon Musk hätte diese gerne auf 2023 verschoben, aber dafür gab es keine Zustimmung. Das Datum steht noch nicht, aber es werden 5 Tage sein.

Elon Musk argumentiert übrigens damit, dass Twitter nicht ehrlich bei der Bot-Angabe war und der Dienst zu viele Bots habe. Twitter argumentiert, dass Elon Musk einfach nur kalte Füße bekam und das jetzt als Ausrede nutzen möchte.

Mal schauen, wer da am Ende als Sieger vom Platz geht.

Netflix kündigt Werbung für Anfang 2023 an

Netflix Logo Header

Netflix arbeitet derzeit an einem neuen Abo, welches Werbung enthält und wird dabei von Microsoft unterstützt. Dieser Schritt wurde im April angekündigt, aber da gab es noch kein Datum - angeblich lautete das Ziel, dass es noch 2022 losgeht. Doch…20. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. DeziByte ☀️

    Twitter kauft Musk 😬

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.