• Glasfaserausbau: 1&1-Chef reagiert auf Telekom-Angebot

    Die Telekom hatte 1&1 zum gemeinsamen Glasfaserausbau eingeladen, wie ihr heute bei uns bereits lesen konntet. Es war zu erwartet, dass der 1&1-Chef aka CEO der United Internet AG, Ralph Dommermut auf diese Einladung reagiert. Das ist nun erfolgt.

    Dommermut erklärt nun:

    Ich begrüße das Angebot von Herrn Höttges gemeinsam mit uns über 5 Mio. Haushalte mit Glasfaser-Hausanschlüssen zu versorgen und sage unsere Beteiligung zu. […]

    Das von Herrn Höttges vorgeschlagene 50:50 Beteiligungsverhältnis möchte ich allerdings relativieren: Unser DSL-Kundenbestand ist nur ein Drittel so groß wie der der Deutschen Telekom und daher werden wir die neuen Netze nicht in gleichem Maße auslasten können.

    Aber wir beteiligen uns gern im fairen Verhältnis unseres Marktanteils – das führt zu einem 75:25 Joint Venture.

    Auch führt Dommermuth seine Sicht zum von Höttges angesprochenen 5G-Ausbau und National Roaming aus. Alle Details dazu gibt es hinter nachfolgendem Link.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →