Google bemerkt, dass es ja noch Android-Tablets gibt

Samsung Galaxy Tab S7 Header

Vor ziemlich genau drei Jahren veröffentlichte ich einen Beitrag, in dem ich nach der Google I/O die Frage stellte, was denn mit den Tablets sei. Mit Android P gab es keine Neuerungen für Android-Tablets und das war auch tatsächlich das Ende.

Android: Google ignoriert Tablet-Markt

Seit dem hat Google den Tablet-Markt für Android ignoriert und das eigene Tablet eingestellt. Chrome OS war zu diesem Zeitpunkt beliebt bei Laptops und man hatte die Idee, dass man damit auch die Tablets erobern kann – das ist nicht passiert.

Der Tablet-Markt gehört Apple und das vollkommen zurecht. Es gibt zwar noch ein paar Hersteller (wie Samsung), die sich ab und an Mühe geben, aber die haben dann auch die Kapazitäten, um die Android-Oberfläche selbst zu entwickeln.

Android: Der Tablet-Markt legt zu

Gestern teilte Google auf einmal mit, dass der Tablet-Markt letztes Jahr um 30 Prozent gewachsen ist, weil die Geräte daheim und in der Pandemie eben wieder beliebt sind. Daher wird übrigens auch Xiaomi bald ein Tablet-Comeback feiern.

Google hatte daher eine Idee und hat in den letzten Monaten an einem neuen „Entertainment Space“ für Android-Tablets gearbeitet. Das ist ein neuer Bereich auf dem Homescreen, der euch eure Apps, Spiele, Filme und mehr anzeigt.

Android Tablet Entertainment Space

Dieser neue Bereich wird diesen Monat auf Tablets von Walmart landen und im Laufe des Jahres sollen Tablets von Lenovo und Sharp folgen – auch global. Es wäre denkbar, dass noch mehr Hersteller dabei sind, aber das ist noch unklar.

Android Tablet Entertainment Space Google

Android: Comeback für Tablets?

Kommende Woche startet die Google I/O 2021 und da es die Ankündigung diese Woche gab, dürften Tablets dort vermutlich keine Rolle spielen. Zumindest nicht bei Android 12, daher hat man so eine kleine Neuerung direkt noch abgehakt.

Ich nutze ein iPad seit der ersten Stunde und habe hier erklärt warum. Da habe ich aber auch angemerkt, dass ich mir mehr Tablet-Konkurrenz wünsche und es schade ist, dass Google diesen Bereich seit nun drei Jahren komplett ignoriert.

Apple Ipad Pro 2021 Magic Keyboard

Gestern hatte ich kurz die Hoffnung, dass Google nun vielleicht doch erkannt hat, dass auch Tablets wichtig für das Android-Ökosystem sind. Apple weiß das und es macht das iOS-Ökosystem somit deutlich attraktiver. Aber ein Entertainment-Homescreen ist dann irgendwie doch nicht die große Neuerung für Tablets.

Immerhin hat Google erkannt, dass Menschen noch Android-Tablets kaufen und wer weiß, vielleicht ist das nur der Anfang. Vielleicht arbeitet nun ein Team an einer neuen Tablet-Oberfläche für Android 13 und das ist nur eine Preview. Ich würde es mir wirklich wünschen, aber irgendwie habe ich bei Google keine große Hoffnung.

Video: Die Google Pixel Watch

Kommentar: Eine Google Pixel Watch mit Wear OS wäre wichtig

Google Pixel Watch Leak Header

Es steht im Raum, dass Google in diesem Jahr endlich die Pixel Watch auf den Markt bringen wird, die man nun schon so lange plant und die einmal eingestellt wurde. Es wäre ein wichtiger Schritt, mit dem Google ein Zeichen…11. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.