Google verkauft jetzt auch Fitbit-Produkte

Fitbit Sense Header

Fitbit gehört seit Januar zu Google und wer das Geschehen verfolgt hat, der wird sicher auch wissen, dass diese Übernahme schon Ende 2019 angekündigt wurde.

Nun beginnt auch der Verkauf der Produkte von Fitbit bei Google selbst, vor ein paar Monaten warb man zwar auch schon dafür, aber verlinkte nur den Store von Fitbit selbst. Jetzt verkauft Google die Fitness-Tracker auch ganz offiziell.

Google nimmt 5 Fitbit-Produkte auf

Google hat jedoch nicht das komplette Portfolio übernommen, sondern nur die drei Tracker Inspire 2, Charge 4 und Luxe und die beiden Smartwatches Versa 3 und Sense. Weitere Produkte von Fitbit muss man dann bei Fitbit selbst kaufen.

Google Store Fitbit

In Zukunft wird es von Fitbit auch eine Smartwatch mit Wear OS geben und man darf davon ausgehen, dass diese dann auch bei Google selbst – parallel zur Pixel Watch – angeboten wird. Bleiben die Versa und Sense im Sortiment?

Ich bin mal gespannt, ob Fitbit OS jetzt noch weiterentwickelt wird, da Fitbit selbst zu Wear OS 3.0 wechseln wird. Vermutlich eher nicht. Wenn man also ehrlich ist, dann muss man derzeit eher vom Kauf der Versa 3 und Sense abraten.

Fitbit Charge 5 könnte bald kommen

Fitbit Luxe Header

Trotz der Übernahme durch Google hat Fitbit wohl noch neue Fitness-Tracker für den Massenmarkt geplant und als Nächstes könnte das Charge 5 kommen. Bei 9TO5Google hat man zumindest ein Bild des Fitbit „Morgen“ veröffentlicht. Das ist nur der interne Codename,…27. Juli 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.