Harmony OS: Huawei verteilt Android-Alternative im April

Huawei P40 Pro Plus Front

Huawei kündigte im Sommer 2019 ein eigenes OS namens „Harmony OS“ an, das in China auch als „Hongmeng OS“ bekannt ist. Am Anfang betonte man immer wieder, dass es nur für Gadgets und definitiv nicht für Smartphones gedacht sei.

Huawei „trennt“ sich von Android

Diese Meinung änderte sich dann aber letztes Jahr, wobei man auch vermuten kann, dass das von Anfang an der Plan war. Huawei startete letztes Jahr offiziell die Entwicklung für Smartphones und testet seit ein paar Monaten die Beta.

Harmony Os Huawei Header

Während der Beta-Phase wurde auch bekannt, dass Harmony OS im Kern einfach nur Android ist. Huawei nutzt die Open-Source-Version von Android und hat wohl alle Hinweise bezüglich Google entfernt und ein „eigenes“ OS daraus gemacht.

Kommende Woche wird es die dritte Beta für Entwickler geben und dann soll in China auch eine öffentliche Beta folgen. Außerdem wird man das Update ab April verteilen, und zwar für das neue Huawei Mate X2. Das neue Foldable wird das erste Smartphone, welches offiziell von Huawei mit Harmony OS versorgt wird.

Harmony Os Mate X2 China

Im Sommer 2020 gab Huawei bekannt, dass man von EMUI 11 zu Harmony OS wechseln können wird und im Laufe des Jahres werden dann sicher noch mehr Modelle folgen. Außerdem sollen auch bald erste Modelle mit Harmony OS auf den Markt kommen, das kommende Huawei P50 (Pro) wird wohl das erste sein.

Was ist mit Harmony OS für Europa?

Eine Sache gibt es aber zu bedenken: Wenn wir über ein Harmony OS-Update für das Huawei Mate X2, eine öffentliche Beta oder eine neue P-Reihe mit dem OS sprechen, dann sprechen wir hier über China. Harmony OS wird derzeit noch nicht von Huawei (zumindest nicht öffentlich) für den globalen Markt entwickelt.

Huawei Store Logo Header

Bei uns ist weiterhin Android 10 mit EMUI 11 die Basis und das wird man vermutlich auch so lange durchziehen, bis Harmony OS fertig ist. Android 11 oder Android 12 und EMUI 12 oder EMUI 13 wird es vielleicht nicht mehr geben. Wobei wir da auch einfach mal abwarten müssen, was Huawei kommenden Monat zeigen wird.

Huawei hat in den letzten Monaten jedenfalls hart daran gearbeitet, dass man sich noch 2021 von Android „trennen“ kann. Zumindest von der Version, die Google bereitstellt. Es wird sicher noch eine Weile dauern, aber Huawei baut gerade ein eigenes Ökosystem mit einem OS und Diensten auf. Meine Vermutung ist aber, dass wir diesen Schritt frühestens Ende 2021 in Deutschland sehen werden.

Honor: Neues Magic-Flaggschiff soll Huawei übertrumpfen

Honor Magic 2 Handson8

Honor ist jetzt unabhängig von Huawei und Huawei selbst forderte die alte Marke dazu auf, dass man jetzt der größte Konkurrent von Huawei werden soll. Mit dem nächsten Android-Flaggschiff möchte Honor bereits Huawei übertrumpfen. Es ist ein neues Modell der…19. März 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.