Huawei P40 Pro: Pressebilder aufgetaucht

Huawei P40 Pro Leak Header

Nach dem möglichen Pressebild vom Huawei P40 hat Evan Blass nun nachgelegt und Bilder vom Huawei P40 Pro veröffentlicht. Und da er sich selbst einen Reply auf seine letzte Aussage mit der Keramik-Version schickte, dürfte es sich hier um diese handeln. Es ist unklar, ob Huawei weitere Farben geplant hat.

Huawei P40 Pro: Fünf Kameras hinten

Wie man sieht, setzt Huawei auf fünf Kameras auf der Rückseite und zwei auf der Frontseite, die Notch ist jedoch verschwunden und dafür gibt es nun ein Loch wie beim Samsung Galaxy S20. Der Periskop-Zoom ist weiterhin vorhanden und soll in diesem Jahr besser werden, hier eine Detailaufnahme der Kamera:

Huawei P40 Pro Kamera

Das Design ist in diesem Fall schlicht gehalten, aber ich gehe davon aus, dass wir auch die ein oder andere Farbe – dann vermutlich mit Glasrückseite – in diesem Jahr sehen werden. Hier sieht man das Huawei P40 Pro von allen Seiten:

Huawei P40 Pro Alle Seiten

Einen Abschnitt von diesem Leak wollte ich aber noch erwähnt haben, da er nicht direkt ersichtlich ist. Zoomt man auf den oberen Bereich beim Display, dann sieht man sehr gut das nach oben (und unten) leicht gebogene Display. Beim P40 Pro sind also nicht nur zwei, sondern wohl vier Seiten gebogen worden.

Huawei P40 Pro Dispaly Oben

Die Biegung wirkt hier aber weniger stark als beim Leak mit den Renderbildern und vielleicht hat man auch nur das Glas und nicht das Display gebogen. Ich bin jedenfalls gespannt, wie das dann beim finalen Gerät im Alltag aussieht.

An der Biegung links und rechts hält man fest, aber zum Glück ist sie nicht so stark wie beim Huawei Mate 30 Pro, das war für mich im Alltag ein Nachteil.

Huawei P40 Pro: Event am 26. März

Das Huawei P40-Lineup soll laut Evan Blass übrigens am 26. März vorgestellt werden, was zur offiziellen Aussage von Huawei passt. Die haben vor ein paar Tagen verraten, dass wir es Ende März in Paris sehen werden. Ich hätte daher eigentlich noch nicht so früh mit hochauflösenden Pressebildern gerechnet.

Huawei P40 Pro auf Pressebildern

Huawei 2019: 240 Millionen verkaufte Smartphones

Huawei P30 Mate 30 Pro Emui Header

Huawei hat kurz vor Weihnachten bekannt gegeben, dass man mit knapp 230 Millionen verkauften Smartphones für 2019 rechnet. Es lief dann anscheinend doch ein bisschen besser über die Feiertage und es wurden 240 Millionen. Das macht eine Steigerung von knapp…16. Januar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.