Instagram kündigt Änderung bei Fotos an

Instagram Homescreen Neu

Die Kritik hat dafür gesorgt, dass Instagram die neue Timeline zurückzieht und die Anzahl der fremden Inhalte etwas reduzieren wird. Vorerst. Doch der Fokus auf Videos bleibt und auch das Hochformat möchte Instagram noch besser nutzen.

Instagram mit neuem Foto-Seitenverhältnis

In einer Frage-und-Antwort-Runde hat Adam Mosseri (Chef von Instagram) jetzt verraten, dass es in ein bis zwei Wochen eine Änderung bei den Fotos geben wird. Dann möchte man das 9:16-Format testen, Fotos werden also sehr hoch sein.

Bei Videos ist das schon möglich, sie erstrecken sich oft über das ganze Display (hängt auch von eurem Smartphone und dem Seitenverhältnis ab), bei Fotos ist aber bei etwa 4:5 eine Grenze. Das soll sich aber eben noch im Sommer ändern.

Finde ich jetzt nicht tragisch, aber das liegt auch daran, dass die normale Timeline mit Fotos (gefühlt) sowieso tot ist. Und ich glaube auch nicht, dass die Nutzer mit einem neuen Format für Fotos aktiver werden, da bedarf es anderer Änderungen.

Einfluss der Influencer steigt weiter

Shopping Einkauf

Der Einfluss von Influencern auf Kaufentscheidungen steigt auf ein neues Rekordhoch, wie eine aktuelle Erhebung zeigt. Innerhalb von zwölf Monaten haben 24 Prozent der deutschen Onliner Produkte gekauft oder Dienstleistungen in Anspruch genommen, die von einem YouTuber beworben wurden. Das…7. August 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Cubi ☀️

    Landschaftspanoramen in 9:16 wirken einfach am besten!

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.