Keystone: Microsoft will mit Xbox-Stick den TV erobern

Xbox Series X Controller Header

Microsoft soll für 2023 eine neue TV-App geplant haben, welche Xbox-Spiele über Cloud-Gaming ermöglicht. Doch das ist noch nicht alles, denn die App wird von neuer Hardware begleitet, denn es kommt auch noch ein erster Xbox-TV-Stick.

Laut Windows Central hört dieser auf den Codenamen „Keystone“, der uns vor ein paar Wochen bereits begegnet ist. Microsoft soll neue Xbox-Hardware für 2022 geplant haben, da aber keine neue Xbox kommt, dürfte es dieser TV-Stick sein.

Einen Namen haben wir noch nicht, aber der Stick soll eine abgespeckte Version des Xbox OS besitzen und auf Cloud-Gaming ausgelegt sein. Man benötigt also nicht nur den Stick, sondern noch den Xbox Game Pass Ultimate als extra Abo.

Klingt interessant und kann ich mir ehrlich gesagt sehr gut vorstellen. Am Ende ist aber natürlich auch der Preis entscheidend und es wäre nicht schlecht, wenn dann noch eine Version des Xbox Game Pass kommt, die nur Cloud-Gaming bietet und etwas günstiger ist. Mal schauen, ob wir auf dem Xbox-Event im Juni mehr erfahren.

Kommt ein Xbox-Handheld mit Game Pass?

Valve Steam Deck Header

Der Xbox Game Pass ist mittlerweile das wichtigste Gaming-Produkt von Microsoft und man möchte auf so vielen Plattformen wie möglich vertreten sein. Ein Bereich, der aber eher schwierig ist: Handhelds. Denn dort ist die Lage nicht ganz so leicht. Plant…24. Mai 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 💎

    Da freue ich mich wirklich drüber! Das wäre eine Alternative zur Konsole und auch die eben schnell ein spiel spielen wollen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.