The Legend of Zelda ist jetzt 36 Jahre alt

Nintendo Switch Oled Zelda

Heute vor 36 Jahren (nämlich 1986) kam The Legend of Zelda in Japan für das Famicom Disk System auf den Markt. Etwas mehr als ein Jahr später stand dann der Release für das Nintendo Entertainment System – auch bei uns in Europa – an.

Ein mageres Zelda-Jubiläum liegt hinter uns

Mit dem heutigen Tag endet also auch das 35. Jubiläum der Reihe, welches vor einem Jahr gefeiert wurde. Nintendo ist eigentlich dafür bekannt, dass man so ein Jubiläum groß feiert, vor allem bei so wichtigen Reihen, hier fiel es eher mau aus.

Es gab letztes Jahr nur mit Skyward Sword eine HD-Version des Wii-Titels, mehr aber nicht. Und selbst einer der größten Klassiker der Reihe (Majora’s Mask) wird erst Ende der Woche und somit nach dem Jubiläum für die Switch kommen.

Zelda Majoras Mask

Nintendo ignorierte Zelda zwar nicht, schenkte der Reihe allerdings lange nicht die Aufmerksamkeit, die man sonst gewohnt ist. Gut, besser als das 30. Jubiläum von Donkey Kong, was Nintendo komplett ignoriert hat, aber doch ungewöhnlich.

Der Grund dafür dürfte simpel sein, denn das Highlight kommt erst Ende 2022. Es steht ein ganz neues Zelda-Spiel an, der Nachfolger von Breath of the Wild. Und da möchte man sich das Marketing vermutlich einfach für diesen Titel aufheben.

In den letzten Monaten haben wir zum Beispiel immer wieder von guten Quellen gehört, dass Wind Waker und Twilight Princess als Switch-Version quasi fertig sind. Doch warum kamen diese zwei Spiele dann nicht zum Jubiläum der Reihe?

Nintendo dürfte sie lieber für das Marketing rund um das neue Zelda nutzen, damit das bis dahin nicht vergessen wurde. Oder man hat sie komplett eingestellt, weil man unzufrieden ist, ich weiß es nicht. Ich hoffe aber, dass Wind Waker kommt.

Doch abgesehen von einem neuen Game & Watch und der HD-Version gab es da leider nicht viel von meiner Lieblings-Nintendo-Reihe. Ich hoffe daher, dass das 36. Jahr dafür größer ausfällt (und das neue Zelda nicht auf 2023 verschoben wird).

Metroid Prime 4: Retro Studios sorgen für Hype bei den Fans

Metroid Retro Studio

Kurz nach dem Marktstart der Nintendo Switch nutzte man die erste E3 in diesem Jahr für ein Feuerwerk an großen Ankündigungen. Mit dabei: Die Bestätigung, dass man an Metroid Prime 4 arbeitet. Diese Ankündigung ist jetzt bald 5 Jahre her.…18. Februar 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.