Neue Hinweise für Nintendo Switch mit 4K

Nintendo Switch Oled Super Mario Header

In den letzten Wochen wurde es etwas ruhiger rund um eine mögliche Nintendo Switch mit 4K-Upscaling (die auch gerne Nintendo Switch Pro bezeichnet wird). Ein Leak der Nvidia-Daten liefert aber neue Hinweise, dass so eine Switch existiert.

Neue Switch mit DLSS-Support

In den Dateien gibt es einen NVN2-Ordner, der wohl einen NVNDLSS-Treiber und Hinweis für einen T239-Chip enthält. Was bedeutet das? NVN ist die Schnittstelle für die Nintendo Switch, DLSS ist die 4K-Upscaling-Technologie von Nvidia und T239 ist die interne Bezeichnung für den neuen Chip (tauchte schon 2021 auf).

Das bedeutet, dass Nvidia an einem neuen Chip mit 4K-Upscaling für eine neue Switch-Hardware arbeitet. Mehr nicht. Wir wissen nicht, ob diese Switch derzeit noch geplant ist, wie sie heißt und was sie genau kann. Falls das alles stimmt, ist das nur ein Hinweis, dass Nintendo und Nvidia wohl an 4K-Support arbeiten.

Letztes Jahr haben wir zwar eine neue OLED-Switch gesehen, doch die 4K-Switch steht weiterhin im Raum und könnte Ende 2022 oder Anfang 2023 kommen. Die Chipkrise hat womöglich dafür gesorgt, dass sich das jetzt alles etwas verzögert.

Neues Geschäftsjahr für Nintendo

Nintendo hat im Rahmen der letzten Geschäftszahlen wieder betont, dass sich die Switch „gerade in der Mitte ihres Lebenszyklus“ befindet. Da die aktuelle Hardware aber langsam echt alt ist (sie war schon 2017 nicht mehr aktuell) wäre es durchaus logisch, wenn man eine optimierte Version bis zu einem Nachfolger nachreicht.

Das fiskalische Geschäftsjahr endet diesen Monat, in der Regel gibt es dann in den Geschäftszahlen eine Prognose für das kommende Jahr, was im März 2023 endet. Da wird es interessant zu sehen, ob Nintendo hier neue Hardware andeutet (oder vielleicht auch ausschließt). Im April oder Mai werden wir also schlauer sein.

Karmesin und Purpur: Neues Pokémon für Ende 2022 angekündigt

Pokemon 2022

Die Nintendo Switch wird in diesem Jahr wie erwartet ein weiteres Pokémon bekommen, welches eine Mischung aus Legends und den alten Teilen ist. Es wird also Open World-lastig, aber mit der 9. Generation. Zusammen mit dem neuen Zelda (und vielleicht…27. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Keks mit Ecke ☀️

    Ich wünsche mir so sehr die 4K Switch. Ja gute Spiele brauchen nicht die beste Hardware und Grafik. Aber grade Zelda etc. könnten mit besserer Hardware noch schöner aussehen. Vor allem gibt das Spielraum für ganz neue Spiele. Weil die Hardware ist seit mindestens 2 Jahren voll ausgereizt.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.