OnePlus Nord: So könnte es aussehen

Oneplus Realme Header

OnePlus hat bereits bestätigt, dass wir im Juli ein neues Smartphone sehen werden, welches sich Nord nennt und welches der Anfang einer neuen Reihe sein könnte. Wir hatten Ende 2019 einen Leak von einem mutmaßlichen Prototyp und wir wissen seit ein paar Wochen, dass das Design doch etwas anders aussieht.

Hinzu kommt, dass wir seit dieser Woche wissen, dass es eine Dual-Frontkamera in der linken Ecke geben wird. Und mal ganz ehrlich: Ich verfolge Android Central seit Jahren und bin mir zu 99 Prozent sicher, dass das ein gesteuerter Leak war.

OnePlus Nord: Wie sieht es aus?

Wenn wir diesen ganzen Anhaltspunkte nehmen, dann gibt es da eine Vermutung, die man in den Raum werfen kann. Max Weinbach kam auf die Idee, dass das neue OnePlus Nord doch einfach ein abgespecktes Realme X50 Pro sein könnte.

Das passt vom Design ungefähr zu den Renderbildern von 2019, es hat eine Quad-Kamera auf der Rückseite, es besitzt eine Dual-Kamera auf der Frontseite und es stammt von der BBK-Gruppe, denn Realme ist eine ehemalige Untermarke von Oppo und gehört somit zu den vier BBK-Marken (Vivo gehört auch dazu).

Ein weiteres Modell, welches sehr ähnlich aussieht, ist übrigens das Realme X3. Und gehen wir jetzt einfach mal davon aus, dass OnePlus für sein Mitteklasse-Smartphone das nutzt, was BBK bereits als Vorlage besitzt, dann könnte das OnePlus Nord so aussehen (da ist aktuell noch viel Spekulation dabei):

Oneplus Nord Mockup2 Oneplus Nord Mockup1

Huawei P40 Pro+ im kurzen Test: Eine beeindruckende Zoom-Kamera

Huawei P40 Pro Plus Header

Seit ein paar Tagen begleitet mich nun das Huawei P40 Pro+ im Alltag und seit gestern kann man es offiziell in Deutschland kaufen. Das Flaggschiff von Huawei kostet 1399 Euro im Online Shop und ist in Schwarz und Weiß verfügbar.…26. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.