Plan S: Kia bringt 11 Elektroautos bis 2025

Kia Elektro Niro

Statt einem Plan B hat Kia diese Woche einen Plan S vorgestellt. Das Ziel ist es, dass man bis 2025 insgesamt 11 Elektroautos auf den Markt bringt. Man möchte einen E-Marktanteil von 6,6 Prozent in den kommenden 5 Jahren anstreben.

Bis Ende 2025 soll 25 Prozent vom Umsatz von umweltfreundlichen Antrieben kommen, was jedoch auch Hybrid-Modelle beinhaltet. Konkret möchte Kia ab 2026 eine Million Autos mit E-Antrieb verkaufen, davon die Hälfte rein elektrisch.

Kia strebt eine Transformation an

Kia strebt nun eine Transformation des Unternehmens an und möchte zu einem innovativen Autohersteller werden, daher sollen auch neue Dienste entwickelt werden. Außerdem will man auch neue Bereiche wie Carsharing erforschen.

Der Autoindustrie stehen „turbulente Veränderungen“ bevor, doch Kia Motors soll die neuen Chancen nutzen, so CEO Han-woo Park. Plan S legt den Grundstein, es wird Investitionen in Milliardenhöhe geben. Man nimmt die Herausforderung an und sieht darin auch viele neue Möglichkeiten für Kia Motors.

Plan S is a bold and enterprising roadmap for Kia’s future business transition, buttressed by the two pillars of electric vehicles and mobility solutions. Our approach is to put customers first, and Kia will reinvigorate its brand innovation by developing products and services that offer new experiences for customers.

Kia: Elektroautos sind notwendig

Kia Elektro Niro

Der Markt für Autos wird sich in den kommenden Jahren verändern und ein großer Punkt ist die Antriebstechnologie. Elektroautos kommen, doch nicht jeder Hersteller begrüßt das. Laut Emilio Herrera, COO von Kia in Europa, sind die Hersteller dazu gezwungen diesen…30. Dezember 2019 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.