Polestar schießt gegen Volkswagen und Tesla in Werbespot

Polestar 3 Teaser Header

Polestar war bisher eher ein Geheimtipp, wenn es um Elektroautos geht, denn die Marke ist noch lange nicht so bekannt wie Volvo. Ich musste sie in meinem Umfeld beim Polestar 1 und 2 immer erklären, da sie sehr vielen noch kein Begriff ist.

Polestar mit offensivem Werbespot

Doch das möchte man jetzt ändern und man hat viel für 2022 und die kommenden Jahre geplant. Passend dazu hat man sich direkt für einen Werbespot entschieden, der im Rahmen des Super Bowls ausgestrahlt wird – teurer geht es nicht mehr.

Und Polestar geht direkt in die Offensive und verspricht kein Dieselgate, keine Mars-Mission, kein Greenwashing (viele Autohersteller erreichen ihren CO2-Wert über den Kauf von CO2-Zertifikaten) und es soll keine Kompromisse geben.

Polestar 5 Header

Polestar 5 für 2024

Polestar möchte ein komplett klimaneutrales Elektroauto bis 2030 bauen. Und das meint man ernst, denn das soll ohne Zertifikate und Co. passieren. Man möchte sich im Vergleich zu anderen Herstellern als noch umweltfreundlicher positionieren.

Die aktuelle Roadmap für Polestar

Ab jetzt werden wir jedes Jahr ein neues Elektroauto der Marke sehen. Der Polestar 3 wird ein großer und teurer Elektro-SUV, der 2022 kommt. Dann kommt ein etwas günstigerer Elektro-SUV, der 2023 erwartet wird und mit dem Polestar 5 steht ab 2024 ein teurer Elektro-Sportwagen an. So sieht die Roadmap von Polestar aus.

Der Polestar 3 ist übrigens auf dem Beitragsbild zu sehen.

Bisher war Polestar eher zurückhaltend, doch der erste richtige TV-Werbespot zeigt, dass man ab 2022 in die Offensive geht und die Konkurrenz angreifen will.

Polestar 2 ein Jahr später: Was ist bei einem Elektroauto wichtig?

Polestar 2 Header

Über die Feiertage und den Jahreswechsel begleitete mich der Polestar 2 im Alltag und ich konnte das Elektroauto so gut wie kein anderes testen. Über ein Jahr ist seit dem ersten Test vergangen, damals gab es aber noch einige Kinderkrankheiten.…8. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.