Rätselraten um neues Gerät von OnePlus

Oneplus 10 Pro Weiss

Bei MySmartPrice hat man ein neues Gerät von OnePlus bei einer Behörde entdeckt und das wirft ein paar Fragen auf. Fangen wir aber zunächst mit den Details an: Die Bezeichnung lautet „PGKM10“ und man kann es mit bis zu 160 Watt schnell laden.

OnePlus wird im zweiten Halbjahr 2022 ein Smartphone mit 150 Watt auf den Markt bringen, das ist offiziell. Es dürfte sich dabei um das OnePlus Nord 3 handeln. 160 Watt ist jetzt nicht deutlich schneller, lohnt sich der Unterschied also überhaupt?

Ein Android-Tablet von OnePlus?

Und was ist das für ein Gerät? Die Bezeichnung stand mal für ein Android-Tablet von OnePlus im Raum und nachdem Oppo und Realme ihre Tablets auf den Markt gebracht haben, wäre dieser Schritt denkbar. Aber bei den Schwestermarken gibt es nur Mittelklasse, hat OnePlus dann wirklich ein teures Highend-Tablet geplant?

Das OnePlus Pad machte jedenfalls 2021 die Runde, es wäre also möglich. Und wer weiß, vielleicht ist es auch nur ein Mittelklasse-Tablet, aber eben mit einem Feature, welches sich von anderen abhebt. Es gibt allerdings auch noch eine zweite Option.

Ein Ultra-Smartphone von OnePlus?

Ein OnePlus 10 Ultra steht ebenfalls für das zweite Halbjahr im Raum. Falls das OnePlus Nord 3 also wirklich mit 150 Watt daher kommt, dann wäre es möglich, dass man dem Ultra-Modell mehr spendiert, weil es eben das teurere Modell ist.

Der Eintrag bei der offiziellen Zertifizierungsbehörde in China lässt uns jedenfalls vermuten, dass wir das OnePlus „PGKM10“ bald sehen werden. Das muss nicht im ersten Halbjahr passieren, aber spätestens im zweiten Halbjahr dürfte es kommen.

Google zeigt Interesse an Android-Tablets

Oppo Pad Header

Irgendwann 2017 hat sich Google entschieden, dass es das mit Android für Tablets war. Klar, man kann Android weiterhin auf Tablets nutzen, aber Google selbst war raus und entwickelt die Oberfläche seit Android P im Jahr 2018 nicht mehr weiter. Kurz…11. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.