• Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera

    Samsung Galaxy Note 10 Header

    Bei den XDA Developers hat man sich die neue Kamera-App von Samsung (die man derzeit mit Android 10 testet) mal genauer angeschaut. Den Hinweis für 108 Megapixel haben wir bereits gesehen und da Samsung und Xiaomi einen Sensor haben, könnte man diesen auch im Galaxy S11 ab 2020 nutzen.

    Dazu könnte dann eine 8K-Videoaufnahme kommen, wobei dafür dann auch ein neuer SoC nötig wäre. Gut möglich, dass der Snapdragon 865 und der nächste Exynos-Chip das aber unterstützten werden. Bedenkt man, dass Samsung seit gut einem Jahr einen 8K-Fernseher verkauft, klingt das schon logisch.

    Samsung Galaxy S11 ohne Waterfall-Display

    Die Kamera-App liefert außerdem den Hinweis auf ein 20:9-Format beim Display und auch das haben wir beim Galaxy S11 schon gehört. Das Display der neuen Modelle soll größer werden, aber mit dem neuen Seitenverhältnis (aktuell 19:9) werden die kommenden Galaxy-Flaggschiffe vielleicht nicht so groß.

    Gut möglich, dass Samsung diese Dinge auch für andere Smartphones in die Kamera-App für Android 10 einbaut, aber das neue Galaxy-S-Flaggschiff ist in der Regel eines der ersten Modelle mit der neuen Android-Version (welches direkt damit verkauft wird), daher ist es nicht abwegig, dass diese Dinge so im S11 zu finden sind. Das Loch im Display soll 2020 übrigens bleiben.

    Und ein Display wie beim Mate 30 Pro bekommen wir (zum Glück) nicht:

    Samsung Galaxy S11: Es gibt neue Gerüchte

    Neues OLED-Panel? Samsung sichert sich SAMOLED

    Samsung Galaxy S10 Test10

    Samsung hat seinen OLED-Panels in den letzten Jahren immer mal wieder eigene Namen und Bezeichnungen gegeben, ein simples OLED hat selten ausgereicht. Beim S10-Lineup spricht man einmal vom Infinity-O-Display und nennt dieses auch „Dynamic AMOLED“. In der Vergangenheit hat Samsung…11. November 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →