Samsung Galaxy S20 Ultra: Test bescheinigt bestes OLED-Display

Samsung Galaxy S20 Ultra Header

Kurzer Rückblick auf 2019: Samsung leitete das Jahr wie so oft mit einem Sieg bei DisplayMate ein, legte dann im Sommer nach und wurde kurz danach vom Apple iPhone abgelöst. Ähnlich lief es auch 2018 und 2017. Samsung baut die Displays, doch Apple ist dann bei der Kalibrierung oft etwas besser.

Samsung: Das beste OLED-Display 2020

Kommen wir zu 2020: Samsung hat laut DisplayMate im Galaxy S20 Ultra das derzeit beste OLED-Panel verbaut, welches es gibt. Diese Meldung dürfte sicher die meisten von euch überraschen. Spaß beiseite, aber Samsung hat sich bei DisplayMate mal wieder den ein oder anderen Bestwert gesichert.

Es steht im Raum, dass Samsung das Display beim Note 20 weiter optimieren will und dann sicher wieder das beste Display verbauen wird. Bevor es dann vielleicht vom iPhone 12 Pro im September abgelöst wird. Diese Auszeichnung kann man interpretieren wie man möchte, ich finde sie ähnlich unnötig wie den DxOMark.

Was DisplayMate aber auszeichnet: Man geht wirklich sehr tief ins Detail und hat Tools, die andere nicht haben. Man testet nur ein Feature, das aber mit mehr Tiefe als jeder andere Testbericht. Daher ist es ab und zu ganz interessant die Beiträge zu lesen. Ich fand das Display beim ersten Eindruck auch super, muss aber auch gestehen, dass mit 6,9 Zoll definitiv viel zu groß im Alltag wären.

Samsung Galaxy S20 Ultra: Eindruck & Meinung

Samsung Galaxy S20: Support für QHD und 120 Hz könnte kommen

Samsung Galaxy 20 Ultra Eindruck7

Samsung übersprang 2019 den Schritt zu einer höheren Bildwiederholungsrate, setzt mit dem kommenden Galaxy S20 aber direkt auf 120 Hz. Doch wer das will, der muss auf die höhere Auflösung verzichten. Statt QHD gibt es bei 120 Hz nur FHD.…19. Februar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).