VanMoof kündigt Powerbank für E-Bikes an

Vanmoof Powerbank Header

Bei den Smartphones sind sie in der heutigen Zeit normal und dank Pokémon Go erlebten sie vor ein paar Jahren einen Höhepunkt: Powerbanks. Nun möchte man bei VanMoof das Konzept einer Powerbank auch bei den E-Bikes einführen.

Die neue und erste Powerbank von VanMoof gibt es für das aktuelle S3 & X3 und sie bietet bis zu 100 km zusätzliche Reichweite. Allerdings ist die Powerbank mit 348 Euro auch kein Schnäppchen (Alternativen gibt es aber eben auch nicht).

Vanmoof Powerbank

Die Powerbank benötigt drei Stunden, bis sie voll aufgeladen ist und die 70 Prozent knackt sie nach zwei Stunden. Sie kann separat, aber auch zusammen mit dem E-Bike geladen werden (die VanMoof-Bikes haben übrigens fest verbaute Akkus).

Die Powerbank kann allerdings nicht als direkte Stromquelle genutzt werden, sie lädt nur den Akku eures E-Bikes. Und der Motor geht erst an, wenn der Akku des Fahrrads bei 5 Prozent ist. Weitere Details gibt es auf der Webseite von VanMoof.

Fast 10.000 Euro: Porsche zeigt zwei E-Bikes

Porsche Ebike Header

Porsche hat diese Woche den Taycan Cross Turismo vorgestellt und möchte damit eine neue Zielgruppe ansprechen, die gerne mal mit dem Fahrrad in die Berge fährt. Der neue Taycan wird deswegen auch mit einem Heckträger angeboten. Passend dazu dachte sich…7. März 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.