Sky Deutschland testet „sprechende Zugfenster“ als neue Werbeplattform

sky deutschland knochenschall

Sky Deutschland lässt aktuell neue Wege der Werbung testen. In diesem Fall handelt es sich um eine kleine Box, die am Zugfenster angebracht wird und Werbebotschaften mittels Knochenschall direkt in das Innenohr transportiert.

Die, für diese Tests verantwortliche, Agentur BBDO Germany hat diese neue Technik angeblich bereits in den Regionen Aachen und München testen können. Ob diese Technik dann allerdings überhaupt auch eingesetzt – egal, ob weitere erfolgreiche Tests folgen oder nicht – ist aktuell noch unklar.

An sich ist das Ganze recht interessant, allerdings kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die Meisten Zugfahrer eher genervt sein werden. Wer sich mit dem Kopf am Zugfenster anlehnt, ist für gewöhnlich müde und möchte schlichtweg etwas Ruhe und auch eine Minute Schlaf und da kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Botschaften gut aufgenommen werden würden. Was meint ihr dazu?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 30 Pro startet in Europa in Smartphones

OnePlus 8 Pro: Skizze soll ersten Leak bestätigen in Smartphones

Audi zeigt den e-tron Sportback in Mobilität

Kein Android Auto: Porsche-Fahrer nutzen Apple iPhone in Mobilität

Xiaomi 9T Pro: Nachfolger im Dezember in Smartphones

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones