Sky Deutschland testet “sprechende Zugfenster” als neue Werbeplattform

News

Sky Deutschland lässt aktuell neue Wege der Werbung testen. In diesem Fall handelt es sich um eine kleine Box, die am Zugfenster angebracht wird und Werbebotschaften mittels Knochenschall direkt in das Innenohr transportiert.

Die, für diese Tests verantwortliche, Agentur BBDO Germany hat diese neue Technik angeblich bereits in den Regionen Aachen und München testen können. Ob diese Technik dann allerdings überhaupt auch eingesetzt – egal, ob weitere erfolgreiche Tests folgen oder nicht – ist aktuell noch unklar.

An sich ist das Ganze recht interessant, allerdings kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die Meisten Zugfahrer eher genervt sein werden. Wer sich mit dem Kopf am Zugfenster anlehnt, ist für gewöhnlich müde und möchte schlichtweg etwas Ruhe und auch eine Minute Schlaf und da kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Botschaften gut aufgenommen werden würden. Was meint ihr dazu?


2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.