UMi Super und Max: Android 7.0 Nougat Update verschiebt sich auf kommendes Jahr

War UMi beim Android 7.0 Nougat Update für das UMi Plus noch schneller als geplant, werden sich die Aktualisierungen für das UMi Super und UMi Max verspäten. Mit einer Veröffentlichung kann voraussichtlich erst gegen Ende der zweiten Januar-Woche gerechnet werden.

Der chinesische Smartphone-Hersteller UMi kann das Versprechen, ein Android 7.0 Nougat Update für das UMi Super und UMi Max bis Weihnachten bereitzustellen, nicht halten. Wie nun offiziell bekanntgegeben wurde, müssen sich die eigenen Kunden noch ein wenig gedulden – erst gegen Ende der zweiten Januar-Woche plane man, die Aktualisierungen bereitzustellen. Diese werde dann knapp 1,2 Gigabyte messen und sollte dementsprechend daheim per Wlan heruntergeladen werden.

Beta-Version am 31. Dezember

Solltet ihr euer UMi Super oder UMi Max möglichst schnell mit Android 7.0 Nougat versorgen wollen, steht es euch frei, ab dem 31. Dezember auf eine Beta-Firmware zurückzugreifen. Diese möchte das Unternehmen an Silvester über das eigene Forum bereitstellen und letzte Rückmeldungen von den Nutzern sammeln. Fallen diese einigermaßen positiv aus, dürfte ein Release um den 14. Januar herum möglich sein.

Da UMi erst am 26. Dezember bekanntgab, dass sich das Update verspätet, kann ich die Verärgerung der Kunden eindeutig nachvollziehen. Bleibt zu hoffen, dass man die Kommunikation zukünftig verbessern und das Update nun wirklich wie versprochen Ende der zweiten Januar-Woche bereitstellen wird.

Quelle: UMi via: CMM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.