Urbanears Plattan ADV Wireless: Erste kabellose Kopfhörer der Firma vorgestellt

Plattan ADV-WL_chick_1

Der Kopfhörerhersteller Urbanears hat seinen ersten Bluetooth-Kopfhörer vorgestellt, den Plattan ADV Wireless. Mit einem schlichten Design und netten Features dürfte er durchaus Erfolg haben. 

Für meinen Geschmack gehören die klassischen Urbanears zu den stylischsten Kopfhörern, die man sich so unterwegs auf die Ohren pflanzen kann. Wen bisher auch noch das Kabelgewirr gestört hat, darf bald auf das neue Modell Plattan ADV Wireless zurückgreifen, welches mit Bluetooth, Mikro, einem Touchinterface auf der Hörmuschel und anderem Schnickschnack daherkommt.

Wie auch bei dem normalen ADV-Modell gibt es beim kabellosen die Möglichkeit, den Bügel beispielsweise zum Waschen oder Tauschen abzunehmen – nettes Feature, um die Lebensdauer des Kopfhörers zu verlängern, irgendwann nutzt sich das bei häufigem Gebrauch nämlich ziemlich ab. Ansonsten sind die Kopfhörer faltbar und das ZoundPlug-Feature sorgt für das unmittelbare Teilen von Musik, da sich dort ein weiterer Kopfhörer anschließen lässt.

Plattan ADV-WL_black_5Das erwähnte Mikro lässt sich natürlich zum Telefonieren verwenden, Anrufe lassen sich über die berührungsempfindliche Hörmuschel annehmen. Leider existieren noch keine Bilder von dieser Oberfläche, allerdings schätze ich, dass damit auch der Musikplayer gesteuert werden kann. Ein Lämpchen informiert über den Status von Akku, der rund acht Stunden halten soll, sowie den der Bluetooth-Verbindung.

Die Urbanears Plattan ADV Wireless sollen ab 19. Mai diesen Jahres in den Handel kommen, ein Preis bleibt unbekannt. Zur Orientierung: Der kleinere Bruder „Plattan ADV“ schlägt mit einer UVP von 59,99 Euro zu Buche, die kabellosen würde ich also bei vielleicht 79,99 Euro oder ähnlichem platzieren. Das Markenzeichen Farbenvielfalt wird selbstredend auch beim neusten Flaggschiff beibehalten.

Quelle: Pressemitteilung via Email

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.